der Mehrheit wohl nicht.
Außerdem kann man des "gegen-sich-selbst-kämpfen" auch anders ausdrücken, nämlich als sich selbst unter Kontrolle zu haben, eigene Schwächen zu besiegen, Ziele zu erreichen und durch den Erfolg zufrieden zu sein; und das nicht beim Abhungern, sondern bei einem allgemein aktiven Leben - und dann klappt das oft auch automatisch mit den Pfunden. Man nimmt seinen Körper bewusster wahr und will nicht mehr Übergewicht mit herumschleppen.
Ist aber auch keine Lösung für alle.